Eine junge Frau muss in der Natur niesen – der Grund dafür: Heuschnupfen.

Haaaaatschiii – Heuschnupfen Alarm!

Mit Beginn des Frühlings setzt für Millionen Menschen die Zeit der tränenden Augen, des ständigen Niesens und der laufenden Nase ein. Der Grund: Heuschnupfen! Aber wie entsteht die Allergie eigentlich? Und was können Betroffene tun, um den Frühling doch genießen zu können?

Das sollten Sie wissen

Test: Ist ihre Nase gesund?

Test: Ist Ihre Nase gesund?

Düfte wahrnehmen, die Atemluft anfeuchten oder Krankheitserreger abwehren: Das schafft nur eine gesunde Nase. Auch beim Sprechen und Schmecken hat sie einen wichtigen Anteil. Doch Krankheiten oder Einflüsse aus der Umwelt können ihre Funktionsfähigkeit einschränken. Ist Ihre Nase gesund? Machen Sie hier den Test!

Test starten

  • Trockene Nase

    Klimaanlagen und Heizungsluft trocknen die Nasenschleimhaut aus. Lesen Sie hier, was bei einer trockenen Nase hilft.

    Schnelle Hilfe

  • Schnarchen

    Das nächtliche Sägen belastet nicht nur den Schnarchenden, sondern auch den Partner. Alles zum Thema Schnarchen hier.

    Jetzt informieren

  • Richtig Schnäuzen

    Richtiges Naseputzen kann verhindern, dass ein Schnupfen zur Nasennebenhöhlenentzündung wird.

    So geht’s

  • Nasenspray

    Endlich frei durchatmen! Ein Schnupfenspray befreit die Nase. Wie das funktioniert und wann es helfen kann, lesen Sie hier!

    Mehr zum Spray